In eigener Sache


Liebe Hörer*innen und Interessenten*innen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unsrer Homepage. Aufgrund der Corona Situation hat die sich mehr und mehr ausgedünnt, soll nun allerdings mit frischen Elan und nicht zuletzt auch einem neuen Vorstand zunächst mal aktualisiert und nach und nach auch bereichert werden.

Hier nun das Wichtigste:

Aufgrund der Corona-Pandemie ist ein Besuch in der Geschäftsstelle ist zurzeit nicht möglich


Teilnahmeberechtigung und Studiengebühr

Zum Besuch unserer nun schon geplanten Vorträge und Kurse im Wintersemester 2021/22 benötigen Sie einen gültigen Akademiepass. Die Studiengebühr beträgt für ein Studienjahr (September bis Juli) ab dem Wintersemester 2021/2022 jetzt 25 Euro. Der Akademiepass kann auf freiwilliger Basis um jeweils ein weiteres Jahr verlängert werden.

Die Anhebung von 20 € auf 25 € mag Ihnen sehr hoch vorkommen. Wir bitten jedoch zu bedenken, dass die Studiengebühr seit dem Wintersemester 2006/2007 unverändert 20 € betragen hat. Um Ihnen auch zukünftig ein abwechslungsreiches und qualitativ anspruchsvolles Programm anbieten zu können, ist diese Anhebung notwendig. Außerdem hat sich leider die Corona-Pandemie auch finanziell auf die Alten-Akademie ausgewirkt.

Wir hoffen, dass Sie Verständnis für die Erhöhung der Studiengebühren haben und der Alten-Akademie Nürnberg e.V. auch im dreißigsten Jahr ihres Bestehens die Treue halten werden. Vielen Dank dafür. Die Studiengebühr ist jeweils im September/Oktober eines Jahres für das nächste Studienjahr (September bis Juli) fällig.


Rückmeldungen und Anregungen

Unsere Dozentinnen und Dozenten bereiten sich intensiv auf ihre Kurse, Vorträge, Führungen, Fahrten etc. vor, sie investieren dafür sehr viel Zeit und "Herzblut". Sie freuen sich deshalb sehr über Rückmeldungen, wie Ihnen die besuchte Veranstaltung gefallen hat. Dankbar sind sie natürlich auch über Anregungen, wie man das eine oder andere eventuell noch verbessern könnte.

Das gilt selbstverständlich auch für die Arbeit der Geschäftsstelle und die der Vorstandschaft! Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit!"